Hier klicken um unsere Antwort auf COVID-19 zu lesen.

Mission möglich: Mac und Zunaira

//, Mission möglich//Mission möglich: Mac und Zunaira

Mission möglich: Mac und Zunaira

"Mission: Possible" konzentriert sich auf unsere Freiwilligen, ohne die unsere Mission, eine hungerfreie Gemeinschaft zu schaffen, unmöglich wäre! 

Mac und Zunaira sind zwei unserer regelmäßigen Freiwilligen. Mac hat sich hier freiwillig gemeldet und es hat ihm so gut gefallen, dass es seine persönliche Mission ist, mehr Salesforce-Mitarbeiter zu rekrutieren! Mac hat kürzlich eine Schulung für Mitarbeiter von Second Harvest durchgeführt, um mehr über Salesforce zu erfahren und zu erfahren, wie wir Freiwillige und Freiwilligenstunden besser verfolgen können.

Zunaira arbeitet auch bei Salesforce und kümmert sich derzeit um die Planung von Freiwilligenangeboten bei Second Harvest für Salesforce-Mitarbeiter. Wir wollten mehr lernen und setzten uns zu ihnen.

Mac und Zunaira beim Volunteer Appreciation Luncheon 2018

Mac und Zunaira, erzählen Sie uns von sich.

Mac: Ich komme ursprünglich aus Großbritannien und bin im Jahr 2000 in die Bay Area gezogen. Ich habe 2011 bei Salesforce angefangen und bin derzeit Senior Director, Trailhead Credentials bei Salesforce.

Zunaira: Ich komme ursprünglich aus Pakistan und bin Director Technical Program Management bei Salesforce.

Wie haben Sie zum ersten Mal von Second Harvest erfahren und wie haben Sie andere Salesforce-Mitarbeiter eingestellt, die sich hier freiwillig melden?

Zunaira: Mac ist der Hauptstar hier, also werde ich ihn erklären lassen. Persönlich arbeite ich seit fast zwei Jahren freiwillig bei Second Harvest. Ich helfe bei der Rekrutierung von mehr Freiwilligen und bei der Planung. Mac ist der Rädelsführer, er hält uns auf Trab und meldet sich oft bei mir, um zu sehen, ob mehr Leute kommen. Die zweite Ernte ist für ihn zu einer persönlichen Mission geworden.

Mac: Salesforces ermutigt uns, 1% unserer Zeit für Freiwilligenarbeit zurückzugeben. Ich hatte es noch nie gemacht, aber ich liebe es jetzt. Es ist Teil meines Lebens geworden! Ich kam zum ersten Mal an zwei Freitagen im Monat alleine hierher und lernte Colleen kennen, den Volunteer Engagement Coordinator, der so eine nette Person ist!

Ich habe dann versucht, mehr Salesforce-Mitarbeiter für mich zu gewinnen. Wir haben einen Shuttle, der zweimal im Monat von San Francisco nach Cypress kommt. Anfangs verteilte ich kleine Karten, aber jetzt haben wir eine elektronische Gruppe, in der wir Freiwilligenveranstaltungen in Salesforce erstellen. Alle Mitarbeiter können sich anmelden.

Mac mit anderen Salesforce-Freiwilligen in unserem Cypress Center

Salesforce-Mitarbeiter melden sich zweimal im Monat als Gruppe im Second Harvest Cypress Center. Früher kamen wir nur einmal im Monat, aber dann wurde es zu voll! Salesforce-Mitarbeiter hatten wirklich Spaß und wollten mehr tun. Zu diesem Zeitpunkt half Zunaira bei der Planung.

Einige der erstaunlichen Salesforce-Freiwilligen!

Warum melden Sie sich freiwillig und was inspiriert Sie, den Hunger zu bekämpfen?

Mac: Die Anzahl der Familien, die wir hier im Silicon Valley, dem Herzen der Technologie, ernähren, überrascht mich immer wieder.

Zunaira: Ich war Journalist in meinem Heimatland Pakistan. Ich habe gesehen, wie die Wirtschaft Menschen von ihrer eigenen Menschlichkeit trennen kann. Ich weiß, wie sich Hunger aus zweiter Hand anfühlt. Als ich vor 14 Jahren in die USA zog, war mir die Rolle des Hungers in der Bay Area zunächst nicht klar. Die zweite Ernte öffnete mir die Augen durch freiwilliges Engagement. Ich finde es wirklich verrückt, dass einige Familien hier drei Jobs haben und ihre Familie immer noch nicht ernähren können!

Warum melden Sie sich freiwillig bei Second Harvest?

Mac: Wir haben viel Spaß beim Sortieren des Essens hier! Wir lieben es, Brot zu machen, aber wir mögen keinen Kürbis - sie sind schnell überreif und einige von uns haben ihre Hände schon einmal in überreifem Kürbis gefangen! (lacht)

Zunaira: Es gibt viele andere Wohltätigkeitsorganisationen, bei denen wir uns freiwillig in San Francisco engagieren könnten, aber bei Second Harvest gibt es etwas ganz Besonderes für mich. Bei Salesforce fühlt es sich für uns wie eine Familie an. Wir spüren die Liebe, wenn wir hereinkommen, und das ist es, was uns immer wieder zurückkommen lässt. Ich erzähle Colleen nicht immer, aber diese Art der Kameradschaft ist selten und besonders.

Das Ausstellen eines Schecks ist einfach. Die zweite Ernte ermöglicht es uns durch freiwilliges Engagement, einige Zeit in unserem Leben zu strukturieren, um etwas zu tun, und Zeit zu investieren, um anderen zu helfen. Jeder Salesforce-Freiwillige, der mit uns kommt, ist am Ende seiner Schicht müde, aber alle gehen mit einem großen Lächeln und fragen, ob sie sich für das nächste Mal anmelden sollen!

Was ist Ihre bisher beste Erinnerung an Second Harvest?

Mac: Ich habe es wirklich genossen, David Saxton (Second Harvest Volunteer Services Manager) beim Volunteer Appreciation Luncheon 2018 im April singen zu sehen!

Zunaira: Was mir an Second Harvest am besten gefällt, ist, dass jeder Mitarbeiter einzigartig ist und nicht ersetzt werden kann! Wir lieben es wirklich, mit Pete (Second Harvest Volunteer Coordinator) und David zusammenzuarbeiten. Pete erwähnt manchmal "spezielle Projekte". Wenn er es tut, geht mein Gehirn in den Notfallmodus! Ich weiß, dass dies etwas Ärgerliches bedeutet, das mit einem kleinen Team schnell erledigt werden muss - lacht. Zum Beispiel mussten einmal einige Plakate für Schulen aufgerollt werden. Ich melde mich immer für diese „besonderen Projekte“ an. Ich schätze diese Momente und Petes großartigen Sinn für Humor. Ich glaube, die Mitarbeiter von Second Harvest schaffen den Charme dieses Ortes. Es hilft wirklich, sich mit Lachen freiwillig melden zu können.

Was ist Ihr bester Rat für Leute, die sich freiwillig für Second Harvest engagieren möchten?

Mac: Komm einfach vorbei, du wirst immer willkommen sein! * Es wird bald Teil deines Lebens werden. Ich bin alleine hierher gekommen, mit Freunden und mit Kollegen. Ich habe eine großartige Beziehung zu allen Mitarbeitern von Second Harvest und diesen Witz, dass ich eines Tages Pete ersetzen werde, wenn ich in Rente bin!

Zunaira: Ja, tauch einfach auf! Bei Second Harvest ist alles organisiert. Sie geben Ihnen die richtigen Anweisungen. Dies hilft uns Freiwilligen wirklich, so effizient wie möglich zu sein, schneller zu arbeiten und so mehr Menschen zu ernähren!

Möchten Sie noch etwas hinzufügen?

Mac: Das Beste kommt noch! Sobald Second Harvest zu Salesforce übergeht, können wir Ihnen helfen, Ihre Freiwilligen besser im Auge zu behalten!

Zunaira: Ein großes Dankeschön an alle bei Second Harvest! Sie machen die Menschen darauf aufmerksam, dass es in der Bay Area Hunger gibt, und wir sind Ihnen dankbar. Als Freiwillige erledigen wir einige der einfachen Aufgaben, aber Sie erledigen den schwierigen Teil, indem Sie all diese Lebensmittel versenden und verteilen. Vielen Dank, dass wir ein Teil davon sein dürfen!

Vielen Dank an Mac, Zunaira und alle Salesforce-Freiwilligen für alles, was Sie tun! Wir freuen uns darauf, dich bald zu sehen!

Bitte melden Sie sich hier für freiwillige Schichten an: https://www.shfb.org/give-help/volunteer/

Durch |2019-12-10T22: 12: 38 + 00: 0026. Oktober 2018|lokale Hungerkämpfer, Mission möglich|
German
English Spanish Vietnamese Chinese Tagalog Russian Arabic Dutch French Italian German