Butternut-Kürbis-Suppe

22. März 2022

von Ruth Mendoza
Butternut Squash Soup

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 65 Minuten

Autor: Susan Takalo, Mitarbeiterin von Second Harvest

Spielstärke: Einfach / Mittel

Stichwort: Kürbissuppe

Küche: amerikanisch

Portionen: 6

Zutaten

Butternut-Kürbis-Suppe

  • 2 EL Speiseöl
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 EL gehackter Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • Prise zerkleinerte Paprikaflocken
  • 4 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroßer (etwa 2 Pfund) Butternusskürbis, geschält, entkernt, in Würfel geschnitten
  • Saft von 1 Orange, etwa 1/4 Tasse
  • Schale von 1 Orange, optional
  • 1-2 TL Salz

Ahorn-Speck-Zwiebel-Topping

  • 4 Scheiben Speck
  • 1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1/2 EL fein gehackter Ingwer

Unsere cremige Butternut-Kürbis-Suppe ist das perfekte Comfort Food! Die kombinierte Süße von Äpfeln, Zwiebeln und Kürbis ergänzt perfekt die würzigen Aromen von Knoblauch, Curry und Paprikaflocken. Mit Kürbiskernen, Kokosmilch oder Koriander garnieren, wenn Sie kein Bacon-Topping machen. Mit all dem Kürbis, der in unserer Lebensmittelbank zur Verfügung steht, sollten Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Es ist lecker!

Wie man Butternut-Kürbis-Suppe macht

Für die Butternut-Kürbis-Suppe:
1. Speiseöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Apfel zugeben und 5 Minuten braten. Knoblauch und Ingwer hinzugeben und 1 Minute braten. Fügen Sie das Currypulver und die Paprikaflocken hinzu und kochen Sie 1 Minute lang.
2. Fügen Sie die Brühe, den Kürbis, den Orangensaft und die Orangenschale (falls verwendet) hinzu. Zudecken und zum Kochen bringen lassen, dann die Hitze herunterdrehen und 15 Minuten köcheln lassen, oder bis der Kürbis weich ist.
3. Pürieren Sie die Suppe portionsweise mit Ihrem Mixer oder im Topf mit einem Pürierstab. Mit Salz abschmecken. Servieren Sie die Suppe mit Ahorn-Speck-Zwiebeln.

Für Ahorn-Speck-Zwiebel-Topping:
1. Bacon in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten knusprig braten. Sobald es knusprig ist, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
2. Die geschnittenen Zwiebeln mit etwa der Hälfte des Specköls in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Fügen Sie nun den Ahornsirup und den Ingwer hinzu und kochen Sie weiter, bis die Zwiebelmischung dick und karamellisiert ist, etwa 10 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Speck über die Zwiebeln bröseln und umrühren.