Gebratener Reis nach indonesischer Art

1. November 2021

von Stacy Hochstein
Indonesian Style Fried Rice

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Autor: Natalie Brown

Spielstärke: Mittel

Stichwort: gebratener Reis

Küche: Indonesisch

Zutaten

  • 3 EL Honig oder Agavennektar
  • 3 EL Sojasauce
  • 5-6 Tassen gekochter Reis
  • 1/2 Pfund Rosenkohl, in dünne Scheiben geschnitten (die holzigen Enden abschneiden)
  • 1/2 Kopf Rotkohl, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 kleine Thai Chilis, gewürfelt und entkernt (Sie können Serrano oder Cayennepfeffer verwenden)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL weißer Essig
  • 2 EL Öl
  • Eier, 1 pro Portion (optional)

Dies ist eines der besten Reisgerichte, die Sie jemals zubereiten werden! Basierend auf einem indonesischen Gericht namens Nasi Goreng verwendet dieser würzige gebratene Reis Gemüse auf zwei Arten: karamellisiert für eine reichhaltige Süße und roh in Essig und süßer Sojasauce für etwas mehr Würze. Sie können Protein Ihrer Wahl hinzufügen – traditionell werden Hühnchen, Garnelen oder Spiegelei verwendet.

1. Kombinieren Sie Honig und Sojasauce in einer kleinen Schüssel, Schneebesen beiseite stellen.
2. In einer mittelgroßen Schüssel eine große Handvoll Kohl und eine Handvoll Rosenkohl (die Sie später als Belag verwenden) beiseite stellen.
3. Fügen Sie 2 Esslöffel Speiseöl in eine große Pfanne und kochen Sie die Zwiebel bei mittlerer Hitze, bis sie weich ist. Fügen Sie Knoblauch und Chilis hinzu und kochen Sie, bis sie duften, etwa 2 Minuten.
4. Den restlichen Rosenkohl und Kohl in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren etwa 8 Minuten braten, bis er anfängt, braun zu werden. Tomatenmark, die Hälfte der Honig-Sojasauce-Mischung und 1 Esslöffel Essig hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.
5. Gekochten Reis in die Pfanne geben und umrühren, bis alles gut vermischt ist. Vom Herd nehmen.
6. 2 Esslöffel Speiseöl, restliche Honig-Sojasauce-Mischung und 1 Esslöffel Essig in die Schüssel mit reserviertem Kohl und Rosenkohl geben. Zum Kombinieren werfen.
7. In einer anderen leicht gefetteten Pfanne das Ei leicht anbraten oder nach Belieben kochen.
8. Zum Servieren die gekochte Reismischung mit frisch mariniertem Rosenkohl und Kohl und ggf. Ei belegen.