61,774,948 Mahlzeiten im Jahr 2019 zur Verfügung gestellt
en English
X

Warum wir

Warum wir

Unser Food Connection Team wünscht allen einen glücklichen Valentinstag!

Fröhlichen Valentinstag von uns allen in der Foodbank! Diesen Monat haben wir einige unserer Mitarbeiter gefragt, was sie an unserer Community lieben. Unten sind ihre Antworten.

Jennifer Nguyen, Front Office Specialist von Cypress:

„Eines der größten Dinge in unserer Gemeinschaft ist unser Mitgefühl - unser Mitgefühl, um zu inspirieren, zu streben und zurückzugeben. Ich liebe es zu wissen, dass ich von Menschen umgeben bin, die in unserer Welt einen Unterschied machen und einen Einfluss auf die Gemeinschaft haben wollen. Es ist erfrischend und inspirierend zu sehen, wie alle zusammenkommen, um Menschen in Not zu unterstützen und ihnen zu helfen. Ich bin auf ewig dankbar, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die so praxisorientiert wie unsere Gemeinschaft ist. Anderen zu helfen, ist etwas, was ich immer gern gemacht habe, und dies kann ich jeden Tag tun, und den Menschen in unserer Gemeinschaft Freude und Hoffnung bringen. Das hat mein Leben enorm beeinflusst. “

Sharon Kelleher, Partnerschaftsmanager:

„Ich liebe es, dass sich die Menschen in unserer Gemeinschaft umeinander kümmern. Jeder braucht manchmal eine helfende Hand, und es ist ermutigend zu wissen, dass es Leute gibt, die sich sorgen und helfen wollen. Ich finde es toll, dass unsere Gemeinschaft kulturell vielfältig, innovativ und umweltbewusst ist. Ich liebe auch all die natürliche Schönheit, die uns umgibt. “

Rao Mattaparthi, Datenbankadministrator:

„Ich liebe unsere Gemeinschaft, weil sie ein zusammenhängender, sicherer, selbstbewusster, wohlhabender und glücklicher Ort ist. Viele verfolgen die Berufsaussichten und die qualitativ hochwertige Ausbildung, die die Region bietet. Die Menschen sind freundlich und helfen sich oft gegenseitig. Und schließlich ist das Wetter das ganze Jahr über schön, besonders für Leute wie mich, die in bitterkalten Wintern in Kanada lebten. “

Veronica Torres, Koordinatorin für freiwillige Terminplanung:

„Ich war immer stolz auf unsere sehr vielfältige Gemeinschaft. Der Zustrom neuer Menschen, den der Tech-Boom in das Silicon Valley gebracht hat, stieß auf die etablierte Feier verschiedener Kulturen und Traditionen aus dem früheren Agrarboom. Für mich helfen diese Brücken weiterhin dabei, die Freiwilligenarbeit in unserer Gemeinschaft zu fördern. was für den weiteren Fortschritt unerlässlich ist. "

Lynda Tolley, Einzelne Philanthropie-Beauftragte:

„Ich fühle mich wie meine Gemeinschaft vom lokalen Sinn bis zum globalen reicht. Ich liebe die Philippinen, die Heimat meiner Mutter und meines Vaters sowie Indien - die Heimat meines Mannes. Wenn ich jedoch zu meiner Heimatbasis hier im Santa Clara County zurückkomme, liebe ich unsere Vielfalt.

Wir haben verschiedene Ideen, Lebensmittel, Kultur und Kunst. Unsere Geographie ist auch so vielfältig! Ich komme von meinen Reisen nach Hause, nur ein bisschen Heimweh nach unseren Hügeln, Montereys Stränden, Santa Cruz Redwood Wäldern und den coolen Baylands rund um das Delta. Ich mag es, dass ich Einzigartigkeit sowie den Mainstream in unserer Gemeinschaft finden kann. Wirklich "es gibt keinen Ort wie zu Hause."

By |2019-12-10T21:33:06+00:006. Februar 2019|Mitarbeiter im Rampenlicht|