30,113,434 Mahlzeiten, die bisher in 2019 bereitgestellt wurden
en English
X

Neuer Look, gleiches Bekenntnis zur Beendigung des lokalen Hungers

////Neuer Look, gleiches Bekenntnis zur Beendigung des lokalen Hungers

Neuer Look, gleiches Bekenntnis zur Beendigung des lokalen Hungers

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir ab heute einen neuen Namen und ein neues Logo veröffentlichen - wir sind jetzt die zweite Ernte von Silicon Valley. Diese Änderung war Teil des Bemühens, unsere Marke aufzufrischen, und gab uns die Gelegenheit, darüber nachzudenken, wie weit wir als Organisation gekommen sind, und uns darauf einzulassen, wohin wir gehen. Unabhängig von unserem neuen Namen und unserem neuen Logo werden wir weiterhin alle Bezirke von Santa Clara und San Mateo bedienen und die gleichen Dienstleistungen anbieten, die wir immer haben.

Erfahren Sie mehr über unseren neuen Look von Lesen Sie unsere FAQs.

Konfrontation mit dem Hungerparadox des Silicon Valley

Der Hunger ist in dieser Gegend auf einem Allzeithoch und zu viele Familien opfern nahrhaftes Essen für die Unterbringung. Wir betreuen jeden Monat 260,000-Leute (das ist 1 in 10), aber das ist immer noch nicht genug, da wir schätzen, dass 1 in 4-Leuten im Silicon Valley von Hunger bedroht ist. Es ist wichtig, diese Lücke zu schließen, weil wir sicherstellen wollen, dass jeder, der eine gesunde Mahlzeit benötigt, eine bekommen kann.

Indem wir unseren Namen in Second Harvest of Silicon Valley ändern, erkennen wir die Realität an, in einem Gebiet zu leben, das für einige wirtschaftlich prosperiert, für alle jedoch teuer ist. Unser neuer Name umfasst sowohl die Chancen als auch die Herausforderungen, denen sich viele unserer Bewohner gegenübersehen.

Wir erweitern unsere Reichweite

Nach Recherchen haben wir festgestellt, dass die Community Second Harvest vertraut, aber viele Leute wissen nicht wirklich, was wir tun - und wir mussten uns darum kümmern.

Um den Hunger im Silicon Valley zu stillen, müssen wir alle mit unserer Botschaft erreichen, von Kindern, Familien und Senioren, die unsere Hilfe direkt benötigen, bis zu denen, die großzügig genug sind, um unsere Mission zu unterstützen. Wir glauben, dass eine klar definierte Marke und ein konsistentes Messaging die Sichtbarkeit unserer Dienste in der Community erhöhen.

Nicht nur eine Essensausgabe

Möglicherweise haben Sie auch bemerkt, dass "Food Bank" nicht mehr Teil unseres offiziellen Namens ist. Im Laufe der Jahre ist aus Second Harvest weit mehr als die Idee einer typischen Lebensmittelbank geworden.

Wir haben vor langer Zeit erkannt, dass das Hungerproblem zu groß ist, um es nur mit dem traditionellen Food-Banking zu lösen - wir müssen innovativer sein. Aus diesem Grund haben wir die Grundlagen geschaffen, um uns unsere Geschäftstätigkeit neu vorzustellen und mehr Menschen mit nahrhaften Lebensmitteln zu erreichen. Das bedeutet, Lebensmittel bereitzustellen, wann, wo und wie die Menschen sie benötigen, und auch andere Lebensmittelressourcen wie Schulmahlzeiten mit Bundesmitteln und CalFresh zu nutzen.

Moving forward

Wir haben ehrgeizige Pläne, um sicherzustellen, dass jeder in unserer Gemeinde das nahrhafte Essen bekommt, das er zum Gedeihen braucht, und wir glauben, dass diese Gelegenheit uns dabei helfen wird, dorthin zu gelangen. Obwohl das Hungerproblem riesig ist, sind wir hoffnungsvoller denn je und wir glauben, dass unsere neue Marke dies widerspiegelt.

Vielen Dank wie immer für Ihre Unterstützung.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter marketing@shfb.org.

By |2019-07-30T21:50:15+00:00Juli 30th, 2019|Neuigkeiten und Updates|