Hier klicken um unsere Antwort auf COVID-19 zu lesen.

Hungerforschung im Jahr 2018

//, Forschung, Ressourcen//Hungerforschung im Jahr 2018

Hungerforschung im Jahr 2018

Spezieller Blog-Beitrag von Ellen Coppins, Marktforschungsanalystin

Mittagessen im Bibliotheksprogramm der Morgan Hill Library in Morgan Hill, Kalifornien

Hunger ist ein komplexes Thema, aber eine Vielzahl von Berichten und Artikeln, die 2018 veröffentlicht wurden, können uns helfen, besser zu verstehen, warum so viele in unserer Region mit diesem Problem konfrontiert sind. Unten finden Sie Links zu wichtigen Berichten und Studien zu unserer Community mit jeweils Highlights. 

Im Silicon Valley herrscht Hunger. Manchmal ist es schwer zu sagen, wer unter uns Schwierigkeiten hat, Essen auf den Tisch zu legen.

Versteckter Hunger: Wie Familien durchrutschen. Tara Duggan, San Francisco Chronik18. November 2018.

  • Die versteckten Hungrigen in der Bay Area sind der Hayward-Zusteller und die Hausfrau, die sich auf die Lebensmittelbank verlassen, um ihre fünfköpfige Familie zu ernähren. Sie sind die Senioren, die Schwierigkeiten haben, in East Palo Alto, nur 3 km vom Facebook-Hauptsitz und den kostenlosen Mahlzeiten für Mitarbeiter entfernt, genug zu essen zu bekommen. Sie sind die Diabetiker, die Ende des Monats in Notaufnahmen in Oakland mit niedrigem Blutzucker auftauchen, weil ihnen die Nahrung ausgeht. Sie sind die undokumentierten Familien, die sich winzige Wohnungen in der South Bay teilen und in ihren Schlafzimmern Bohnen auf Campingkochern kochen.

Während Arbeiter und Studenten kämpfen, werden Lebensmittelbanken zu einer Notwendigkeit. Jill Tucker, San Francisco Chronik, 11. Dezember 2018.

  • Inmitten der Millionäre und Milliardäre des Silicon Valley kämpfen die arbeitenden armen und finanziell angeschlagenen College-Studenten darum, immer höhere Mieten zu zahlen, und lassen nur wenig für Lebensmittel übrig.
  • Diese Arbeiter, viele mit zwei Jobs, und College-Kinder mit voller Kursbelastung haben das Image der Hungrigen aufgewühlt, sagte Leslie Bacho, Geschäftsführer von Second Harvest.

Ein häufiges Thema für Berichte über die Bay Area und einer der Hauptgründe, warum Second Harvest heute mehr Menschen als je zuvor dient, ist, dass die Löhne nicht mit den Wohnkosten Schritt gehalten haben.

Immer noch auf dem lebenslangen Drahtseil: Technologie, Unsicherheit und die Zukunft der Arbeit. Everett-Programm an der UC Santa Cruz, Oktober 2018.

  • In den letzten 20 Jahren war der Arbeitsmarkt im Silicon Valley weiterhin von stagnierenden Löhnen für viele, wachsender Ungleichheit und anhaltender Unsicherheit geprägt.
  • In den letzten 20 Jahren stieg der wirtschaftliche Input im Silicon Valley um 74 Prozent, aber die inflationsbereinigten Löhne fielen für 90 Prozent der Arbeitsplätze. Neun von zehn Silicon Valley-Jobs zahlen niedrigere Löhne als Ende der neunziger Jahre.
  • Das Netto-Beschäftigungswachstum in den letzten 20 Jahren war bei Niedriglohnjobs überproportional, wobei der Anteil der Arbeitnehmer in Niedriglohnjobs um 25% zunahm, während der Anteil der Arbeitnehmer in Jobs mit mittlerem und höherem Lohn zurückging.

Steigende Mieten, sinkende Löhne. Silicon Valley Rising, Oktober 2018.

  • Zwischen 2009 und 2015 stieg die inflationsbereinigte Durchschnittsmiete für eine Wohnung um 32,21 TP1T.
  • Im gleichen Zeitraum sind die bereinigten Durchschnittseinkommen der Mieter tatsächlich um 2,81 TP1T gesunken. Die Mieten sind fast viermal schneller gestiegen als die Löhne und fast fünfmal schneller als die Sozialversicherungsbeiträge.
  • Die Erhöhung der Durchschnittsmiete seit 2009 entspricht siebeneinhalb Monaten Lebensmittel für eine vierköpfige Familie.

Wohnungsnotfall in San Mateo County und Lösungsvorschläge. California Housing Partnership Coalition, April 2018.

  • Die einkommensschwächsten Mieter in San Mateo County geben 691 TP1T Einkommen für Miete aus, so dass nur noch wenig für Lebensmittel, Transport, Gesundheitsversorgung und andere wichtige Dinge übrig bleibt.
  • Mieter in San Mateo County müssen $65.29 / Stunde verdienen - fast das 6-fache des staatlichen Mindestlohns und mehr als das Doppelte des durchschnittlichen Stundenlohns eines Lehrers, einer lizenzierten Krankenschwester oder eines Zimmermanns -, um sich die monatliche Durchschnittsmiete von $3.395 leisten zu können.
  • Unter Berücksichtigung der Wohnkosten steigt die Armutsquote in San Mateo County von 7% auf 16,6%.

Wohnungsnotfall in Santa Clara County und Lösungsvorschläge. California Housing Partnership Coalition, April 2018.

  • Mieter in Santa Clara County müssen $54.81 / Stunde verdienen - fast das Vierfache des lokalen Mindestlohns -, um sich die mittlere monatliche Angebotsmiete von $2.850 leisten zu können
  • Die einkommensschwächsten Mieter in Santa Clara County geben 621 TP1T Einkommen für Miete aus, so dass nur noch wenig für Lebensmittel, Transport, Gesundheitsversorgung und andere wichtige Dinge übrig bleibt.
  • Unter Berücksichtigung der Wohnkosten steigt die Armutsquote in Santa Clara County von 7,91 TP1T auf 16,2%.

Bay Area entwickelt ehrgeizige neue Instrumente zur Reduzierung des Hungers. Tara Duggan, San Francisco Chronik18. November 2018.

  • Ungefähr 870.000 Menschen in der Bay Area sind lebensmittelunsicher, was bedeutet, dass es so viele Menschen wie die gesamte Bevölkerung von San Francisco gibt, die nicht immer die Quelle ihrer nächsten Mahlzeit kennen. Die meisten sind berufstätige Familien und Senioren, die aufgrund einer Vielzahl von Faktoren Schwierigkeiten haben, in der Region zu essen.

Wohnstabilität und Familiengesundheit: Ein Issue Brief. Regionale Initiative für gesundheitliche Ungleichheiten in der Bay Area, SEP 2018.

  • Haushalte in der Bay Area, die sich ihren Wohnraum bequem leisten können, geben fast fünfmal so viel für die Gesundheitsversorgung und ein Drittel mehr für Lebensmittel aus als ihre stark kostenbelasteten Altersgenossen.

Die starken Lücken in der Bay Area zwischen Hab und Gut. Louis Hansen, Die Mercury News, 16. Juni 2018.

  • Der typische Wartungsarbeiter in San Jose verdiente $7.500 weniger als zur Deckung der Grundbedürfnisse benötigt, während Servicemitarbeiter, einschließlich Kinderbetreuung und Personal Trainer, jährlich $10.000 knapp wurden.

Kinder in unserer Region leiden auch unter Ernährungsunsicherheit, die nachweislich zu Krankenhausaufenthalten, schlechter Gesundheit, Eisenmangel und Verhaltensproblemen wie Aggression, Angstzuständen, Depressionen und ADHS führt. College-Studenten sind auch gefährdet und haben Schwierigkeiten, ohne das nahrhafte Essen zu lernen, das sie brauchen.

2018 Silicon Valley Index. Silicon Valley Institut für Regionalstudien, Februar 2018.

  • Mehr als ein Drittel der Silicon Valley-Schüler im Alter von 5 bis 17 Jahren erhalten kostenlose oder preisreduzierte Schulmahlzeiten.

San Jose State University: SJSU kümmert sich um Hilfe: Essen und Hunger. 11. September 2018.

  • Eine kürzlich durchgeführte Umfrage der San Jose State University ergab, dass ungefähr die Hälfte der SJSU-Studenten aus Kostengründen manchmal auf Mahlzeiten verzichtet.

Wohnstabilität und Familiengesundheit: Ein Issue Brief. Regionale Initiative für gesundheitliche Ungleichheiten in der Bay Area, SEP 2018.

  • Pflegekräfte von Kleinkindern in einkommensschwachen, instabilen Wohnungen sind doppelt so häufig wie diejenigen in stabilen Wohnungen, die sich in einem fairen oder schlechten Gesundheitszustand befinden, und sie berichten fast dreimal häufiger über depressive Symptome. Kinder unter vier Jahren in diesen Familien hatten ein um 20% erhöhtes Risiko für Krankenhausaufenthalte und ein um 25% erhöhtes Risiko für Entwicklungsverzögerungen.

Nahrhafte Mahlzeiten sind wichtig. Haushalte, denen die richtige Ernährung fehlt, können in einen Teufelskreis aus Armut, Ernährungsunsicherheit und schlechter Gesundheit geraten. Frische Produkte, mageres Eiweiß und andere gesunde Lebensmittel sind teuer und manchmal schwer zu bekommen. Der fehlende Zugang zu nährstoffreichen Lebensmitteln schadet denen, die sie sich nicht leisten können. Ohne nahrhafte Lebensmittel sind Erwachsene häufiger mit Krankheiten wie Diabetes konfrontiert, und Senioren riskieren Unterernährung. 

Öffentliche Gesundheit in Santa Clara County: Die Auswirkungen von Diabetes.

  • 1 von 10 Erwachsenen in Santa Clara County oder 10% geben an, bei ihnen Diabetes diagnostiziert worden zu sein.
  • Schätzungen zufolge leiden 684.000 Erwachsene in Santa Clara County an Prädiabetes - das ist etwa 1 von 2 Erwachsenen in Santa Clara County.

San Mateo County: Alles besser zusammen: Erwachsene mit Diabetes.

  • 1% von San Mateo County Erwachsenen sind Diabetiker.
Durch |2019-12-10T21: 46: 07 + 00: 0021. Dezember 2018|Neuigkeiten und Updates, Forschung, Ressourcen|
German
English Spanish Vietnamese Chinese Tagalog Russian Arabic Dutch French Italian German