55,270,008 Mahlzeiten in 2018
en English
X

Datenschutz

//Datenschutz
Datenschutz2018-10-17T19:39:51+00:00

Datenschutz

Die Second Harvest Food Bank (SHFB) respektiert die Privatsphäre unserer Mitglieder und legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Diese Richtlinie erläutert, wie wir personenbezogene Daten sammeln und verwenden, die uns übermittelt werden. Indem Sie mit uns in Verbindung stehen, stimmen Sie dieser Richtlinie zu und akzeptieren Sie diese.

Gesammelte Informationen:

Die Second Harvest Food Bank sammelt nur Informationen, die während des Registrierungsvorgangs oder in Antworten auf bestimmte Informationsanfragen freiwillig gemacht werden. Wir benötigen diese Informationen, um die von Ihnen gewünschten Dienste anbieten zu können und Ihre bevorzugten Kommunikationskanäle zu respektieren. Beispiele für die gesammelten Informationen sind: Informationen, die Sie wissentlich über Online-Formulare, Umfragen, E-Mail-Adressen, persönliche finanzielle und / oder demografische Informationen, gemeinnützige Beiträge, Telefonnummern und Adressen zur Verfügung stellen. Wir können auch Ihre IP-Adresse und Informationen durch die Verwendung von elektronischen "Cookies" erfassen. Wir beschränken jedoch die Verwendung und das Sammeln von Informationen über Sie auf das zur Verwaltung unserer Vorgänge erforderliche Maß.

Wie verwenden wir diese Informationen:

SHFB verkauft, vermietet oder teilt Ihre Daten nicht mit Dritten. Sofern nichts anderes angegeben ist, verwendet SHFB die personenbezogenen Daten („persönliche Daten“): (a) um auf Ihre Anfragen oder Fragen zu unseren Dienstleistungen zu antworten; (b) für interne Marketingzwecke und als Teil der SHFB-Datenbank; (c) um Ihnen zusätzliche und aktualisierte Informationen, Materialien und andere Anzeigen in Bezug auf SHFB-Dienste bereitzustellen; (d) mit Regierungsbeamten oder Parteien in Rechtsstreitigkeiten zu kooperieren oder, soweit dies gesetzlich erforderlich ist; (e) um die Sicherheit oder Integrität der Site zu schützen; (f) zum Schutz vor einer Sicherheitsbedrohung oder der Zerstörung von Eigentum; und / oder (g) zum Schutz vor gesetzlicher Haftung.

Um die Philanthropie zu fördern und Möglichkeiten zur Vermittlung von Chancen in Unternehmen zu fördern, arbeiten die SHFB-Mitarbeiter bei Spendenaktionen eng mit Philanthropie-Managern zusammen. Wenn Philanthropie-Manager aktiv Spenden sammeln, indem sie Spenden von ihren Mitgliedsgruppen einholen, kann SHFB Ihren Philanthropie-Managern Ihre Namen und Geschenkbeträge nach eigenem Ermessen zur Verfügung stellen, sofern keine anderweitigen Anweisungen von Ihnen vorliegen. Bevor Sie Ihre Geschenkinformationen bereitstellen, muss der Corporate Philanthropy Manager eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen. Eine Geheimhaltungsvereinbarung muss bei SHFB hinterlegt sein, damit Ihre Namen und Geschenkbeträge an Philanthropie-Manager weitergegeben werden können. Philanthropy-Managern werden keine persönlichen Spenderinformationen wie Telefonnummern, Namen des Ehepartners oder persönliche Adressen zur Verfügung gestellt.

Anti-Spam-Richtlinien und Ihre Opt-Out-Rechte:

Die Second Harvest Food Bank hat keine Spam-Richtlinien und ist für die 100% -Berechtigungskommunikation verpflichtet. Bei Spam handelt es sich um unerwünschte E-Mails, die auch als Junk-E-Mail oder UCE (unerwünschte kommerzielle E-Mail) bezeichnet werden. Wenn Sie irrtümlich eine E-Mail erhalten haben, können Sie Ihre Informationen aus unserer Datenbank entfernen, indem Sie auf eine unserer E-Mail-Kommunikationen mit "Entfernen" in der Betreffzeile antworten oder auf den Link "Abbestellen" klicken.

Änderung in der Richtlinie:

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Abhängig von der Art der Änderung können wir Sie über die Existenz und den Ort der neuen oder überarbeiteten Richtlinie per E-Mail oder Online-Veröffentlichung der Änderungen informieren.