Freiwilligen-FAQs

COVID-19-Update: Aufgrund der Pandemie sind die Gruppenverschiebungen begrenzt. Beachten Sie bitte sich als Einzelperson anmelden.

Mit den jüngsten Nachrichten über die Änderung der Richtlinien der CDC für das Tragen von Gesichtsbedeckungen wollte Second Harvest unsere aktuellen COVID-19-Protokolle für Personen klarstellen, die freiwillig Lebensmittel in unseren Lagern sortieren und / oder unsere Arbeit bei der Verteilung in der Gemeinde unterstützen.

Zu diesem Zeitpunkt wird Second Harvest weiterhin die örtlichen Vorschriften für Arbeitsplätze in Kalifornien einhalten, was bedeutet, dass das Tragen von Gesichtsbedeckungen und soziale Distanzierung bestehen bleiben.

Wir werden unsere Freiwilligen zu gegebener Zeit über Änderungen / Aktualisierungen unserer Richtlinien auf dem Laufenden halten. Vielen Dank für Ihre fortlaufende Unterstützung, um sicherzustellen, dass jeder, der eine gesunde Mahlzeit benötigt, eine bekommen kann.

Häufig gestellte Fragen zur Freiwilligenarbeit bei Second Harvest

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Freiwilligenarbeit bei Second Harvest. Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Informationen erhalten, die Sie für die bestmögliche Erfahrung benötigen. Im Folgenden finden Sie einige der Fragen, die wir am häufigsten hören.

Individuelle Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit in der Gruppe

COVID-19-Update: Aufgrund der Pandemie sind die Gruppenverschiebungen begrenzt. Beachten Sie bitte sich als Einzelperson anmelden.

Fragen zur Meldung des Impfstatus

Warum fragst du nach dem Impfstatus der Freiwilligen und was machst du damit?

Am 18. Mai 2021 müssen alle Unternehmen und Regierungsstellen im Santa Clara County auf Anordnung des Gesundheitsamtes des Santa Clara County den COVID-19-Impfstatus ihrer Mitarbeiter (einschließlich Auftragnehmer, Freiwilliger und anderer Personen, die regelmäßig arbeiten) bestimmen vor Ort in Santa Clara County).

Um die Anforderungen des Landkreises zu erfüllen, muss Second Harvest alle Freiwilligen, die sich im Landkreis Santa Clara freiwillig melden, bitten, ein Selbstzertifizierungsdokument über ihren COVID-19-Impfstatus auszufüllen. Die Tafel muss der Anordnung des Landkreises nachkommen, sonst drohen hohe Geldstrafen. Der Zugang der Mitarbeiter von Second Harvest zu diesen Informationen ist begrenzt und fällt unter die üblichen Erwartungen an Vertraulichkeit, die von allen Mitarbeitern und Freiwilligen verlangt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz-Bestimmungen.

Ich bin kein Einwohner von Santa Clara County. Muss ich trotzdem eine Selbstbescheinigung über den Impfstatus einreichen?

Ja. Auch wenn Ihr Wohnsitzland nicht Santa Clara ist, befreit es Sie nicht von dieser Anforderung.

Wie vervollständige ich die Selbstzertifizierung?

Freiwillige müssen genaue Informationen über ihren Impfstatus bereitstellen. Alternativ können Freiwillige die Angabe ihres Impfstatus ablehnen. Jede Person, die ein Formular mit einem nicht geimpften Status einreicht, wird gemäß den Anforderungen des Landkreises alle zwei Wochen erneut nach ihrem Status gefragt, um festzustellen, ob sich ihr Impfstatus geändert hat.

Wann muss ich diese Informationen bereitstellen?

Wenn Sie das Formular vor Ihrer Schicht ausfüllen, können wir Ihren Check-in-Prozess beschleunigen. Wir möchten Ihre Zeit ehren, bitte geben Sie Ihre Informationen im Voraus an, damit Sie sich sofort freiwillig melden können!

Wo beantworte ich die Fragen zur Selbstzertifizierung zur Impfung?

Sie sollten eine E-Mail oder einen Text mit einem Link zum Fragebogen erhalten. Unser Ziel ist es, es eine Woche vor Ihrer Freiwilligenschicht zu senden, wenn Sie Ihre Freiwilligenzeit im Voraus geplant haben.

Wenn ich geimpft bin, muss ich während der Freiwilligenarbeit bei Second Harvest immer noch eine Gesichtsbedeckung tragen?

Ja, alle Freiwilligen und Mitarbeiter müssen weiterhin Gesichtsbedeckungen tragen und soziale Distanz bewahren, während sie bei / mit Second Harvest arbeiten. Wir werden unsere Freiwilligen aktualisieren, wenn sich diese Richtlinie ändert.

Darf ich mich trotzdem freiwillig melden, auch wenn ich nicht geimpft bin?

Ja, ungeimpfte Freiwillige dürfen weiterhin freiwillige Schichten arbeiten. Unabhängig vom Impfstatus müssen alle Freiwilligen bei der Arbeit mit Second Harvest Gesichtsbedeckungen tragen und soziale Distanz bewahren.

Möglichkeiten für Freiwillige

Welche Möglichkeiten für Freiwillige gibt es bei Second Harvest?

Wir haben eine Reihe von Möglichkeiten für Freiwillige für Einzelpersonen und Gruppen, ob Sie sich einmal im Jahr oder regelmäßig freiwillig melden möchten.

Wenn Sie Lebensmittel in einem unserer Lagerhäuser sortieren oder an einem unserer Community-Standorte verteilen möchten, besuchen Sie unsere Registrierungskalender für Freiwillige für bestimmte Daten und Zeiten und um sich für eine bevorstehende Schicht anzumelden. Alle Freiwilligen müssen sich im Voraus anmelden.

Bitte überprüfen Sie auch unsere Seite auf Freiwilligenspiel für Chancen. Wir rekrutieren von Volunteer Match für eine Vielzahl von Rezeptionen und eine leichte administrative Abdeckung. Unsere Partneragenturen brauchen auch Freiwillige. Lerne mehr über verfügbare Möglichkeiten.

Ich möchte mich freiwillig mit meiner Familie melden. Wie sollen wir uns anmelden?

Familien können sich gemeinsam freiwillig melden, entweder in unseren Lagern, um Lebensmittel zu sortieren, oder in der Gemeinde, die Lebensmittel verteilt. Familien mit fünf oder mehr Personen sollten sich als Gruppe registrieren lassen, und Familien mit weniger als fünf Personen müssen sich als Einzelpersonen registrieren.

Jedes Familienmitglied muss sich im Voraus anmelden, auch wenn es sich als Gruppe anmeldet. Der Gruppenorganisator sendet einen speziellen Link, damit sich jedes Mitglied anmelden kann. Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren müssen sich mit ihren Daten registrieren und eine genaue E-Mail-Adresse für ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten angeben. Ein erforderlicher elektronischer Erlaubnisschein für Eltern wird dann per E-Mail an die Eltern oder Erziehungsberechtigten gesendet. Jugendliche unter 14 Jahren dürfen sich nicht freiwillig melden, auch nicht mit ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten.

Ich habe den elektronischen Erlaubnisschein nicht in meiner E-Mail erhalten. Was mache ich?

Eltern oder Erziehungsberechtigte können Erlaubnisscheine über unsere einreichen Online-Formular.

Ich brauche Stunden für die Schule. Kann ich mich bei Second Harvest freiwillig melden?

Sie können Ihre Anforderungen an den Schuldienst erfüllen und gleichzeitig dazu beitragen, den Hunger in unserer Gemeinde zu beenden. Wir haben freiwillige Möglichkeiten, Lebensmittel in unserem Lager zu sortieren und Lebensmittel in der Gemeinde zu verteilen, was für Studenten sehr lohnende Erfahrungen sind. Wenn Sie Lebensmittel sortieren oder auf einer unserer Community-Websites verteilen möchten, besuchen Sie unsere Registrierungskalender für Freiwillige für bestimmte Daten und Zeiten und um sich für eine bevorstehende Schicht anzumelden. Alle Freiwilligen müssen sich im Voraus anmelden.

Wenn einer von unseren andere Möglichkeiten für Freiwillige Wenn Sie interessiert sind, fragen Sie bitte im Voraus, ob es für die Schulstunden zählt. Bitte beachten Sie, dass wir keine Formulare von Drittanbietern, einschließlich Schulserviceformulare, unterschreiben. Sie können a ausdrucken freiwillige Zeitkarte und bringen Sie es jedes Mal mit, wenn Sie sich freiwillig melden. Sehen Sie unsere Zeitmessungsrichtlinie für Freiwillige für mehr Informationen.

Ich habe gerichtliche Stunden. Kann ich mich bei Second Harvest freiwillig melden?

Sie können gerne Ihre vom Gericht angeordneten Stunden erfüllen, indem Sie sich freiwillig bei Second Harvest melden. Sie müssen vorab registriert und genehmigt werden, bevor Sie sich registrieren und Ihren Freiwilligendienst starten können. Stunden, die ohne Genehmigung durchgeführt werden, zählen nicht. Alle Freiwilligen müssen sich im Voraus anmelden. Sie können eine Genehmigung beantragen online, oder anrufen 408-266-8866, Durchwahl 150.

Warum gibt es keine Freiwilligenangebote für Sonntag oder Feiertage?

Wir wissen, dass Sie sich gerne freiwillig melden und freuen uns über Ihre Unterstützung! Unsere Mitarbeiter arbeiten jedoch hart, um der Gemeinschaft zu dienen, und sie verdienen Zeit mit ihren Familien. Wir bieten viele Abend- und Wochenendmöglichkeiten, wenn die Arbeitswoche nicht Ihrem Zeitplan entspricht.

Anforderungen an Freiwillige

Was ist das Mindestalter für Freiwilligenarbeit?

Das Mindestalter beträgt 14 Jahre, und alle Freiwilligen im Alter von 14 bis 17 Jahren müssen mindestens 48 Stunden vor der Freiwilligenarbeit einen unterschriebenen elektronischen Erlaubnisschein vorlegen. Darüber hinaus gibt es Aufsichtspflichten für Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren (1 Erwachsener pro 5 Jugendliche). Einzelne 16- und 17-Jährige können sich ohne Aufsicht freiwillig melden, Gruppen von 16- und 17-Jährigen benötigen jedoch Aufsichtspersonen (1 Erwachsener pro 10 Jugendliche). Einige Freiwilligenangebote haben andere Altersanforderungen.

Benötigen Jugendliche die Erlaubnis ihrer Eltern?

Ja. Jeder Freiwillige unter 18 Jahren muss einen unterschriebenen Erlaubnisschein bei uns haben. Jugendliche müssen sich mit ihren Informationen registrieren und eine genaue E-Mail-Adresse für ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten angeben. Ein Erlaubnisschein wird per E-Mail an Ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten gesendet und muss nur einmal unterschrieben werden. Alternativ können Eltern oder Erziehungsberechtigte Erlaubnisscheine über unsere einreichen Online-Formular.

Muss ich mich registrieren oder kann ich einfach zu einer freiwilligen Schicht erscheinen?

Jeder Freiwillige muss sich einzeln registrieren - auch wenn Sie Teil einer Gruppe sind. Wenn Sie eine Einzelperson oder die Person sind, die eine freiwillige Gruppenaktivität organisiert, können Sie sich registrieren, indem Sie eine Schicht in unserem auswählen Registrierungskalender für Freiwillige. Wenn Sie Mitglied einer Gruppenaktivität sind, sendet Ihnen der Gruppenorganisator einen speziellen Link zur Anmeldung.

Gibt es etwas Besonderes, das ich tragen oder ins Lager oder zur Lebensmittelverteilung bringen sollte?

Die Kleiderordnung im Lager und an den Standorten für die Verteilung von Lebensmitteln ist ungezwungen und komfortabel. Bitte beachten Sie folgende Anforderungen:

  • Es müssen bequeme und sichere Schuhe getragen werden, einschließlich Turnschuhe, Arbeitsschuhe oder Stiefel. Wer High Heels, offene Schuhe oder Sandalen trägt, darf sich nicht freiwillig melden.
  • Trage lange Hosen.
  • Ziehen Sie sich im Winter warm und im Sommer leicht an.
  • Keine Halsketten oder langen Ohrringe.

Lassen Sie Geldbörsen, Schmuck und andere Wertsachen zu Hause oder in Ihrem Kofferraum eingeschlossen. Second Harvest ist nicht verantwortlich für fehlende persönliche Gegenstände.

Gibt es Regeln, die ich kennen muss?

Ja. Bitte lesen Sie die folgenden Regeln, bevor Sie sich freiwillig bei uns melden:

  • Kein Essen, Trinken, Laufen oder Rauchen im Lager oder bei einer Verteilung.
  • Lebensmittel und Lebensmittel sind nur für unsere Kunden.
  • Freiwillige sollten in ihren zugewiesenen Arbeitsbereichen bleiben. Melden Sie sich beim Gruppenleiter oder den Mitarbeitern, wenn Sie den Bereich verlassen müssen.

Aufräumen ist Teil unserer Arbeit. Wir schätzen Ihre Mitwirkung sehr.

Individuelle Freiwilligenarbeit

Allgemeine Fragen

Kann ich mich freiwillig melden, wenn ich nicht Teil einer Gruppe bin?

Ja! Wir haben viele Möglichkeiten für Einzelpersonen, die sich freiwillig melden möchten, egal ob Sie sich einmal oder regelmäßig freiwillig melden möchten. Schauen Sie sich unsere Liste an individuelle Möglichkeiten für Freiwillige.

Was ist, wenn ich stornieren oder neu planen muss?

Wenn Sie Ihre bevorstehende Freiwilligenschicht stornieren oder verschieben müssen, gehen Sie bitte zu Ihrem Seite mit persönlichen Informationen. Sie können dann auf die zugreifen Registrierungskalender für Freiwillige andere Möglichkeiten zu sehen.

Lebensmittel in unserem Lager sortieren

Kann ich Lebensmittel im Lager sortieren, wenn ich nicht Teil einer Gruppe bin?

Ja! Schauen Sie sich unsere Registrierungskalender für Freiwillige um einen Tag und eine Uhrzeit zu finden, die für Sie arbeiten. Melden Sie sich nur für die einzelnen Schichten an. Gute Zeiten in unserem Cypress Center in Nord-San Jose für Einzelpersonen sind die dreistündigen Schichten an Wochentagen vormittags ab 9.00 Uhr, mittwochabends von 18.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Gibt es noch andere Möglichkeiten zur Sortierung von Lebensmitteln für Einzelpersonen?

Wenn Sie gerne regelmäßig freiwillig in unserem Lager arbeiten und gerne eine Führungskraft sind, könnten Sie daran interessiert sein, Teamleiter bei Second Harvest zu werden. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter Volunteerservices@shfb.org oder füllen Sie unsere aus Anmeldeformular.

Was ist, wenn die gewünschte Schicht bereits voll ist?

Wir haben das Glück, eine starke Unterstützung durch die Community zu haben, aber dies bedeutet, dass die von Ihnen gewünschte Verschiebung möglicherweise bereits voll ist. Die höchste Nachfrage nach Freiwilligenarbeit besteht in den Ferien, aber Ihre Hilfe wird das ganze Jahr über benötigt. Wenn Sie feststellen, dass die von Ihnen gewünschten Freiwilligenschichten bereits besetzt sind, sollten Sie nach den Ferien zu uns kommen. Im Januar brauchen wir Hilfe beim Sortieren der Lebensmittel, die wir in den Ferien sammeln. Der Sommer ist eine gute Zeit, denn die Hälfte von dem, was wir vertreiben, sind frische Produkte, und die Ernten kommen in diesen Monaten schnell.

Schauen Sie sich unsere Liste an Freiwilligenarbeit für Einzelpersonen. Sie können auch auschecken Freiwilligenangebote bei unseren Partneragenturen.

Warum wird eine Schicht nicht im Kalender angezeigt?

Wenn eine Schicht nicht im Kalender angezeigt wird, gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Gelegenheit für Freiwillige oder es ist zu früh, um veröffentlicht zu werden. In der Regel veröffentlichen wir Gelegenheiten 45 bis 60 Tage vor dem Datum der Lebensmittelsortierung im Kalender.

Hat Second Harvest Parkplätze zur Verfügung?

In unserem Cypress Center in San Jose stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Wir bitten Sie, auf unserem Grundstück zu parken und nicht auf dem Grundstück von Ciena nebenan. Wir haben begrenzte Parkmöglichkeiten in unserem Bing Center in San Carlos. Einige Parkplätze stehen auf der Straße zur Verfügung. Wir empfehlen immer Fahrgemeinschaften, damit jeder einen Parkplatz hat.

Verteilen von Lebensmitteln in der Gemeinde

Kann ich Lebensmittel in der Community verteilen, wenn ich nicht Teil einer Gruppe bin?

Ja! Im Allgemeinen werden unsere Veranstaltungen zur Verteilung von Lebensmitteln vollständig von Freiwilligen durchgeführt. Beziehen Sie sich auf unsere Registrierungskalender für Freiwillige um sich für eine bevorstehende Schicht anzumelden. Wir brauchen auch Menschen, die sich regelmäßig freiwillig engagieren können. Um die Arten von Freiwilligenrollen zu sehen, die wir bei Veranstaltungen zur Lebensmittelverteilung benötigen, überprüfe hier.

Ich möchte mich regelmäßig freiwillig in der Gemeinde melden. Wie kann ich mich anmelden?

Unsere Lebensmittelverteilungen in der Gemeinde haben einen großen Bedarf an Freiwilligen, die sich regelmäßig engagieren können. Wenn Sie sich regelmäßig für eine oder mehrere Vertriebsstandorte engagieren können, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Erzählen Sie uns mehr über sich und Ihre Verfügbarkeit Hier.

Freiwilligenarbeit in der Gruppe

Allgemeine Fragen

Kann ich eine Gruppe mitbringen, um mich freiwillig zu melden?

COVID-19-Update: Aufgrund der Pandemie sind die Gruppenverschiebungen begrenzt. Beachten Sie bitte sich als Einzelperson anmelden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Volunteerservices@shfb.org.

Unsere Lager und Community-Vertriebsstandorte bieten Platz für Gruppen ab fünf Personen. Gruppen von vier oder weniger Personen werden als einzelne Freiwillige behandelt. Die maximale Gruppengröße hängt davon ab, wo und wann Sie sich freiwillig melden möchten. Im Allgemeinen können wir jedoch Gruppen von bis zu 30 Personen in unserem Cypress Center in Nord-San Jose und bis zu 15 Personen in unserem Bing Center in San Carlos unterbringen, um Lebensmittel zu sortieren .

Gemeinschaftsnahrungsmittelverteilungsstandorte benötigen im Allgemeinen Einzelpersonen, und die Kapazität der Gruppengröße hängt von den Platzbeschränkungen und der Anzahl der regelmäßig anwesenden Freiwilligen an jedem Standort ab, akzeptiert jedoch im Allgemeinen Gruppen von etwa 10 Personen.

Wir bitten die Gruppen, bei Reservierungen aufmerksam zu sein. Da wir stark auf Freiwillige angewiesen sind, sind wir auch auf Gruppen angewiesen, die die Anzahl der Personen angeben, für die sie sich engagieren. Wir ermutigen Gruppenleiter, ihre Gruppengröße zu überwachen und uns zu kontaktieren, wenn die erwartete Anzahl abnimmt. Gruppenleiter können durch sehen, wer sich innerhalb der Gruppe registriert hat diese Form, mit der E-Mail-Adresse des Gruppenleiters und der Reservierungsnummer (GR-####).

Was ist, wenn ich weniger als fünf in meiner Gruppe habe?

Gruppen mit vier oder weniger Personen sollten sich als Einzelpersonen registrieren und sicherstellen, dass sie sich für eine Sorte anmelden, die für Einzelpersonen offen ist. Zum Beispiel sollten Familien jedes Familienmitglied einzeln registrieren, es sei denn, sie bringen fünf oder mehr Familienmitglieder mit.

Akzeptieren Sie große Gruppen von 100 oder mehr?

Wir haben derzeit keine Möglichkeiten für große Gruppen.

Können sich Gruppen von Menschen mit geistigen oder entwicklungsbedingten Behinderungen freiwillig melden?

Wir erlauben Gruppen von Menschen mit geistigen und entwicklungsbedingten Behinderungen, sich freiwillig zu melden. Eine Vorabgenehmigung und eine vorherige Registrierung sind jedoch erforderlich. Es ist wichtig zu beachten, dass unsere Lagerumgebung schnell mit viel Lärm und Bewegung ist.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Second Harvest gut zu Ihrer Gruppe passt, senden Sie bitte eine E-Mail dzapata@shfb.org um den Bewerbungsprozess zu beginnen.

Wie früh muss ich meine Gruppe buchen?

Buchen Sie Ihre Gruppe am besten so schnell wie möglich. Dies gilt insbesondere in den Ferien, wenn die Nachfrage nach Freiwilligenangeboten die Kapazität übersteigt. Wir sind dankbar, dass die Community uns so wunderbar unterstützt. Im Allgemeinen wird der Registrierungskalender für Freiwillige für einen fortlaufenden Zeitraum von zwei Monaten veröffentlicht.

Wie registriere ich meine Gruppe als Freiwilliger?

Schauen Sie sich unsere Registrierungskalender für Freiwillige und finden Sie einen Tag und eine Uhrzeit, die für Ihre Gruppe funktionieren. Sie können sehen, wie viele verbleibende Slots verfügbar sind. Wir haben ein Kapazitätslimit für unsere Freiwilligenveranstaltungen.

Ich habe meine Gruppe geplant - bin ich fertig?

Fast! Jeder Einzelne in Ihrer Gruppe muss sich jetzt im Voraus online registrieren - dich mit einbeziehend wenn Sie vorhaben, sich freiwillig zu melden. (Oft nimmt die Person, die die Gruppe registriert, nicht tatsächlich teil.)

  • Wir senden Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link und einer Gruppenbestätigungsnummer (normalerweise GR-####), über die sich alle Mitglieder Ihrer Gruppe registrieren.
  • Sie können diese E-Mail an alle Mitglieder Ihrer Gruppe weiterleiten, damit diese sich registrieren und ihren Platz bestätigen können.
  • Gruppenleiter können durch sehen, wer sich innerhalb der Gruppe registriert hat diese Form, mit der E-Mail-Adresse des Gruppenleiters und der Reservierungsnummer (GR-####).

Was ist, wenn meine Gruppe stornieren oder neu planen muss?

Wenn Ihre Gruppe eine Gruppe stornieren oder neu planen muss, die Lebensmittel in unseren Lagern sortiert, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Volunteerservices@shfb.orgoder rufen Sie den freiwilligen Koordinator des Cypress Center unter an 408-266-8866, Durchwahl 150 oder der freiwillige Koordinator des Bing Center unter 650-610-0800, Durchwahl 150.

Wenn Sie eine Gruppenveranstaltung zur Verteilung von Lebensmitteln absagen müssen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an psvolunteerdesk@shfb.org.

Was ist, wenn die von uns gewünschte Freiwilligenschicht bereits voll ist?

Wir haben das Glück, eine starke Unterstützung durch die Community zu haben, aber dies bedeutet, dass die von Ihrer Gruppe gewünschte Verschiebung möglicherweise bereits voll ist. Die höchste Nachfrage nach Freiwilligenarbeit besteht in den Ferien, aber die Hilfe Ihrer Gruppe wird das ganze Jahr über benötigt. Wenn Sie feststellen, dass die gewünschten Zeitfenster bereits gefüllt sind, können Sie sich uns auch zu anderen Zeiten als an Feiertagen anschließen oder sich an unsere wenden Partneragenturen direkt über verfügbare Möglichkeiten.

Lebensmittel in unserem Lager sortieren

Was ist, wenn eine einzelne Sorte für meine Gruppe besser funktioniert?

Gruppen sollten sich nur für Gruppensortierungen anmelden. Jede Schicht ist speziell für Einzelpersonen oder Gruppen konzipiert. Wir möchten, dass Freiwillige eine lohnende Erfahrung machen und uns dabei helfen, die Gemeinde mit Lebensmitteln zu versorgen. Daher ist es wichtig, dass sich Gruppen nur für Gruppensorten und Einzelpersonen nur für einzelne Sorten anmelden. Schauen Sie unten rechts in jeder Sortierbeschreibung nach, ob die Sortierung für Einzelpersonen oder Gruppen bestimmt ist.

Warum wird eine Schicht nicht im Kalender angezeigt?

Wenn eine Schicht nicht im Kalender angezeigt wird, gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Gelegenheit für Freiwillige oder es ist zu früh, um veröffentlicht zu werden. In der Regel veröffentlichen wir Gelegenheiten 45 bis 60 Tage vor dem Datum der Lebensmittelsortierung im Kalender.

Hat Second Harvest Parkplätze zur Verfügung?

In unserem Cypress Center in San Jose stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Wir bitten Sie, auf unserem Grundstück zu parken und nicht auf dem Grundstück von Ciena nebenan. Wir haben begrenzte Parkmöglichkeiten in unserem Bing Center in San Carlos. Einige Parkplätze stehen auf der Straße zur Verfügung. Wir empfehlen immer Fahrgemeinschaften, damit jeder einen Parkplatz hat.

Verteilen von Lebensmitteln in der Gemeinde

Warum sind Gruppengrößen für freiwillige Veranstaltungen begrenzt, bei denen Lebensmittel in der Gemeinde verteilt werden?

Die überwiegende Mehrheit unserer Lebensmittelverteilungsveranstaltungen in der Gemeinde wird ausschließlich von Freiwilligen durchgeführt. Aus diesem Grund begrenzen unsere freiwilligen Veranstaltungen zur Lebensmittelverteilung die Gruppengröße in Abhängigkeit von der Kapazität unserer freiwilligen Vertriebsleiter und den Platzbeschränkungen an unseren Standorten, die uns daran hindern, große Gruppen aufzunehmen.

Kann ich meine Gruppenreservierung vergrößern oder verkleinern?

Aus Platzgründen freuen wir uns sehr, wenn Sie uns mitteilen, dass Ihre Gruppengröße kleiner sein wird als erwartet. Dadurch werden Freiwilligenplätze für andere frei. Wenn Sie Ihre Gruppengröße erhöhen möchten, fragen Sie bitte zuerst bei uns nach, ob wir Sie aufnehmen können. Kontaktieren Sie uns unter psvolunteerdesk@shfb.org um eine Änderung der Gruppengröße anzufordern.

Warum zeigt eine Kalenderverschiebung mehr verfügbare Slots an, als tatsächlich verfügbar sind?

Wenn es eine Diskrepanz zwischen der maximalen Gruppengröße und der Anzahl der verfügbaren Slots gibt, begrenzen Sie Ihre Gruppe bitte durch die maximale Gruppengröße.

Mehr Fragen

Ich habe noch weitere Fragen. Was sollte ich tun?

Kontaktieren Sie uns unter Volunteerservices@shfb.org für allgemeine Fragen zur Freiwilligenarbeit. Bei Fragen zur Verteilung von Lebensmitteln in der Gemeinde senden Sie uns bitte eine E-Mail an psvolunteerdesk@shfb.org.